31.07.2017, Köln

Art-Invest Real Estate stärkt Einzelhandelskompetenz mit Nicole Römer und Arndt von Marenholtz

Mit zwei Neuzugängen hat sich Art-Invest Real Estate für ihre weiteren Einzelhandelsimmobilien-Aktivitäten verstärkt: Nicole Römer hat jetzt als Head of Retail bei der Art-Invest Real Estate begonnen und wird künftig die Steuerung und den Ausbau der Einzelhandelsaktivitäten der Art-Invest Real Estate verantworten und weiter vorantreiben. Bereits seit Beginn des Jahres ist Arndt von Marenholtz als Senior Investment Manager vor allem für die Akquisition von Geschäftshäusern im Bereich High-Street für den MTC Urban Retail-Fonds der Art-Invest verantwortlich.

Nicole Römer war 20 Jahre für Jones Lang LaSalle und Kempers als Expertin für Einzelhandelsimmobilien tätig: Dort begann sie zunächst im Retail Leasing und übernahm nach kurzer Zeit die Abteilungsleitung. Zuletzt leitete sie sieben Jahre lang als National Director in Berlin den Bereich Retail Investment und verantwortete ein Transaktionsvolumen von rund zwei Milliarden Euro.

Arndt von Marenholtz kann auf mehr als 25 Jahre Berufserfahrung bei bundesweiten innerstädtischen Einzelhandelsimmobilien in 1A-Lage zurückblicken. Er war als Berater bei renommierten Spezialisten in diesem Segment tätig, unter anderem langjährig in leitenden Fach- und Führungspositionen bei Kempers/Jones Lang LaSalle sowie zuletzt neun Jahre als Geschäftsführer bei Lührmann in Hamburg.

Die im Umbruch befindliche Einzelhandelslandschaft erfordert aus Sicht der  Art-Invest in den kommenden Jahren ein selektives Vorgehen mit Augenmaß, um in guten Innenstadtlagen mit einem aktiven Managementansatz und einem erfahrenen Spezialisten-Team noch Potenziale zu heben. Ein Investitionsschwerpunkt für Art-Invest Real Estate sind  innerstädtische Einzelhandelsimmobilien mit Wertschöpfungspotentialen in starken deutschen Retail-Standorten. Hier unternimmt Art-Invest seit Gründung sowohl Projektentwicklungen wie den Alten Wall in Hamburg, die Hohe Straße in Köln oder Fürther Freiheit als auch Investments in bestehende Objekte wie den Kö-Bogen in Düsseldorf oder Karstadt in Bamberg.  

 „Mit Nicole Römer und Arndt von Marenholtz haben wir zwei  herausragende und sehr erfahrene Persönlichkeiten für die Weiterentwicklung unseres Engagements in Einzelhandelsimmobilien gewonnen. Mit ihrer langjährigen Expertise im deutschen Einzelhandels-Immobiliengeschäft verfügen die beiden über einen exzellenten Marktzugang, der uns sowohl beim Vermietungsgeschäft als auch im An- und Verkauf voranbringen wird“, sagt Rüdiger von Stengel, Geschäftsführender Gesellschafter der Art-Invest.

 Art-Invest Real Estate ist eine Immobilien-Investment- und Projektentwicklungsgesellschaft, die in Liegenschaften mit  Wertschöpfungspotential in guten Lagen großer Städte investiert. Der Fokus liegt auf den deutschen Metropolregionen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln/Bonn, München sowie Nürnberg und Stuttgart. Über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft wurden bereits 13 Investmentvermögen für institutionelle Anleger wie Versorgungswerke und Stiftungen aufgelegt.

Kontakt:

Art-Invest Real Estate
Immo von Homeyer
Tunisstraße 29
50667 Köln
Telefon: 0221 | 270 579 59
E-Mail: IvonHomeyer@art-invest.de

Bildmaterial