20.10.2017, Köln

Prämiertes Immobilienmarketing: German Design Award 2018 zeichnet Kommunikationskonzept für Büroimmobilie Kaiser Hof in Köln aus

Das Kommunikationskonzept des Kölner Immobilienprojekts Kaiser Hof ist zweifacher Preisträger des German Design Award 2018. In den Kategorien „Corporate Identity“ und „Editorial“ überzeugten die Arbeiten der Counterpart Group für Art-Invest Real Estate (Art-Invest).

Zunächst entwickelte die Agenturgruppe ein Corporate Design-Konzept mit Ecken und Kanten: die polygonale Kaiser-Welt. Im Mittelpunkt steht der Kaiser selbst, der allen Kommunikationsmitteln der exklusiven Büroimmobilie einen hohen Wiedererkennungswert verleiht. Auch in der Kaiser Postille, der zweiten ausgezeichneten Arbeit, wird dieses Stilmittel verwendet. Mit dem prämierten Stadtteil-Magazin nutzt Art-Invest ein innovatives Vermarktungstool, das speziell auf das Immobilienprojekt Kaiser Hof sowie auf potentielle Mieter zugeschnitten ist. „Mit der Kaiser-Welt hat Counterpart ein Stilmittel kreiert, das sich konsequent durch alle Kommunikations-maßnahmen zieht und nachhaltig beeindruckt“, sagt Arne Hilbert, Partner der Geschäftsführung und Niederlassungsleiter NRW von Art-Invest. Die Auszeichnungen spiegeln den ganzheitlichen Qualitätsanspruch der Projektentwicklungs- und Investmentgesellschaft wider und unterstreichen das Unternehmenscredo: die Immobilienmieter und ihre Bedürfnisse verstärkt in den Fokus der Projektentwicklung zu rücken und ihnen einen echten Mehrwert zu bieten.

Winner in der Kategorie „Corporate Identity“

Mit dem kaiserlichen Corporate Design-Konzept der Counterpart Group setzt Art-Invest Real Estate für die exklusive Kölner Büroimmobilie Kaiser Hof auf stringente Kommunikation. Die polygonale Designfigur des Kaisers verbindet Tradition und Moderne, nimmt Bezug auf das Projektkonzept und die Lage der Immobilie und schafft hohen Wiedererkennungswert. Ob auf der Website, im Image-Film, auf den Print-Materialien oder der Objektfläche selbst, die spielerische Kaiser-Welt findet sich in allen Kommunikationsmitteln sowie im Gebäude wieder und unterstreicht die Detailliebe und Qualität von Art-Invest bei der Projektentwicklung.

Winner in der Kategorie „Editorial“

Im ansprechenden Layout und mit redaktionellen Inhalten versorgt die Kaiser Postille in mehreren Ausgaben potentielle Mieter, Nachbarn, Medien und Vertreter der Stadt mit aktuellen und nützlichen Informationen zur Immobilie und Umgebung. Das Stadtteil-Magazin im Tageszeitungsformat überzeugt mit prägnantem Design, das die Kaiser-Welt in den Mittelpunkt stellt und die positive Wahrnehmung des Immobilienprojekts am geschichtsträchtigen Kaiser-Wilhelm-Ring in Köln unterstützt.

Bereits seit 2015 arbeitet Art-Invest mit der Kommunikationsagentur Counterpart Group zusammen, die den Projektentwickler bei mehreren Immobilienprojekten in verschiedenen kommunikativen Disziplinen berät. „In unseren Arbeiten für den Kaiser Hof steckt unsere geballte Expertise aus Markenpositionierung, Werbung, Kreation, Content Marketing und PR“, sagt Geschäftsführerin Judith Dobner. „Die zweifache Auszeichnung bestätigt uns, dass wir mit strategischem Storytelling nachweisbar Akzente im Bereich Immobilienvermarktung setzen.“

Kaiser Hof: Kaiserliches Bürogebäude in bester Kölner Geschäftslage

Die elegante und helle Büroimmobilie Kaiser Hof in Köln entsteht derzeit im Auftrag der Art-Invest Real Estate. Entworfen von dem renommierten Architekturbüro msm meyer schmitz-morkramer, schlägt das neue Gebäude die Brücke zwischen dem historischen Köln am Kaiser-Wilhelm-Ring und dem modernen MediaPark. Der Kaiser Hof bietet den zukünftigen Mietern eine zeitlose Architektur und insgesamt 13.000 qm moderne Bürowelten mit offenen Büros auf sieben Etagen. Die in verschiedene Richtungen angeordneten Lisenen an der Außenfassade sorgen für ein außergewöhnliches Schattenspiel, das je nach Tageszeit und Lichteinstrahlung variiert. So setzt das Gebäude an einem hochfrequentierten Standort in Köln einen beachtenswerten visuellen Akzent. Die Fertigstellung ist für das erste Halbjahr 2019 geplant. Weitere Informationen unter: http://www.kaiserhof.koeln

Informationen zum German Design Award

Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rats für Formgebung. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. Der 2012 initiierte German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen.

Über Art-Invest Real Estate:

Art-Invest Real Estate ist eine Immobilien-Investment- und Projektentwicklungsgesellschaft, die in Liegenschaften mit Wertschöpfungspotential in guten Lagen großer Städte investiert. Der Fokus liegt auf den deutschen Metropolregionen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln/Bonn, München sowie Nürnberg und Stuttgart. Über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft wurden bereits 13 Investmentvermögen für institutionelle Anleger wie Versorgungswerke und Stiftungen aufgelegt.

Über die Counterpart Group:

Die Counterpart Group mit Sitz in Köln wurde 1991 mit dem Anspruch gegründet, alle Kommunikationsleistungen mit einer strategischen, medienübergreifenden Beratung zu verknüpfen: Zum Netzwerk gehören Units aus den Bereichen Brands, Digital, Content Marketing und Public Relations. Damit vereint die Unternehmensgruppe alle kommunikativen Disziplinen unter einem Dach und ist seit über 25 Jahren für ihre Kunden ein kompetenter und kreativer Sparringspartner, eben ein echter Counterpart. Die Arbeitsweise ist effizient, messbar und unabhängig – den Blick immer auf den „Return on Investment“ gerichtet.

 

Kontakt:

Art-Invest Real Estate
Pressebüro Köln

Philipp Petersen
Kamekestraße 21

50672 Köln
Telefon: 0221 | 951441-47
E-Mail: philipp.petersen@counterpart.de
www.art-invest.de

Bildmaterial