06.05.2020, Köln

Art-Invest Real Estate erwirbt das Wohnprojekt „Urban Village“ in Dresden

  • In dem Ensemble sollen 120 Wohneinheiten und 130 Stellplätze entstehen
  • Der Baubeginn erfolgte im Januar 2020, die Fertigstellung des Neubauvorhabens ist für Ende 2021 geplant
  • Der Ankauf erfolgte für einen von Art-Invest Real Estate aufgelegten Wohnungs-Spezialfonds

Art-Invest Real Estate hat das Wohnungsprojekt Urban Village in der Königsbrücker Straße 95-97 in Dresden von der Dresdner Wohnbau GmbH erworben. Das Neubauvorhaben wird nach Fertigstellung Ende 2021 über 120 Wohneinheiten sowie 130 Stellplätze verfügen. Der Erwerb erfolgt für einen Wohnungs-Spezialfonds im Rahmen eines Forward Deals und wurde von Ideal Wohnen GmbH & Co. KG vermittelt, welche auch mit dem Projektmanagement und der Projektsteuerung beauftragt wurden.

Das Neubauvorhaben in attraktiver Lage am Rande des Dresdner Szeneviertels Äußere Neustadt verfügt über rund 8.400 m² Mietfläche. Diese teilen sich in insgesamt sechs Baukörper auf und werden über einen ruhigen und begrünten Innenhof verbunden. Unweit der Altstadt werden ca. 120 moderne Wohneinheiten und ca. 130 Tiefgaragenstellplätze errichtet. Das Ensemble verfügt über einen ausgewogenen Mix an 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen und bietet eine hochwertige Ausstattung mit modernen Einbauküchen, hellen Räumen sowie gut durchdachten Grundrissen. Der Standort profitiert von seiner hervorragenden Verkehrsanbindung, einer exzellenten Nahversorgungssituation sowie zahlreichen Parks und Grünflächen im näheren Umfeld und hat in den vergangenen Jahren einen starken Entwicklungsschub erfahren. „Wir freuen uns, als Art-Invest erstmalig ein Wohninvestment in der sächsischen Landeshauptstadt getätigt zu haben“, so Jens Kretzschmar, Investment Manager bei Art-Invest Real Estate. „Es handelt sich um ein facettenreiches Wohnensemble mit hochwertig ausgestatteten Mietwohnungen, deren Grundrisse wir individuell zugeschnitten haben, um den Bedürfnissen unserer potenziellen Mieter Rechnung zu tragen.“

Das Ensemble wird im KfW 55-Energieeffizienzstandard errichtet und verfügt über ein modernes Energiekonzept. Die Beheizung des Gebäudes erfolgt über eine energiesparende Nahwärmeversorgung und wird über außentemperaturabhängige Nachtabsenkung gesteuert. In den Wohnungen werden darüber hinaus Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung installiert. Der Baubeginn ist bereits im Januar 2020 erfolgt und die Fertigstellung ist für das 4. Quartal 2021 vorgesehen. Die Vermietung der Wohneinheiten startet ab ca. Mitte 2021.

Über den Kaufpreis haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart. Art-Invest Real Estate wurde bei der Transaktion von Heuking Kühn Lüer Wojtek und Brand Berger beraten. Die Dresdner Wohnbau wurde von CMS Hasche Sigle beraten.

 

Über Art-Invest Real Estate

Art-Invest Real Estate ist ein langfristig orientierter Investor, Asset Manager und Projektentwickler von Immobilien in guten Lagen mit Wertschöpfungspotential. Der Fokus liegt auf den Metropolregionen in Deutschland, Österreich und Großbritannien. Art-Invest Real Estate verfolgt mit institutionellen Investoren, ausgewählten Joint-Venture-Partnern sowie mit eigenem Kapital eine „Manage to Core“-Anlagestrategie. Die Bandbreite der Investitionen reicht über das gesamte Rendite- und Risikospektrum in den Bereichen Büro, innerstädtischer Einzelhandel, Hotel, Wohnen und Rechenzentren.

Das Unternehmen wurde 2010 von den geschäftsführenden Gesellschaftern und der Zech Group gegründet. Über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft wurden seit 2012 bereits 20 Investmentvermögen für institutionelle Anleger wie Versorgungswerke und Stiftungen aufgelegt. Insgesamt betreut Art-Invest Real Estate derzeit ein Immobilienvermögen von rund 6,7 Mrd. Euro. Art-Invest Real Estate ist mittlerweile einer der größten Projektentwickler von Büros und Hotels in Deutschland. In Wien verfügt Art-Invest Real Estate mit dem Millennium Tower über 37.000 m² gewerblicher Flächen sowie insgesamt rund 1.300 Wohneinheiten in Entwicklung.

Entlang der Immobilien-Wertschöpfungskette agiert Art-Invest Real Estate als Innovationsführer auch durch ihre Beteiligungen: „Design Offices“ als führender Anbieter von Flexible Office und Corporate Coworking Flächen, „BitStone Capital“ als Venture-Capital-Gesellschaft, „maincubes“ als Entwickler und Betreiber von Datencentern, „wusys“ als branchenunabhängiger IT-Dienstleister, „smartengine“ als Anbieter von Technologie für intelligente Gebäude, „i Live“ als Entwickler und Betreiber von Mikrowohnen und Serviced Apartments sowie „Scopes“ als Anbieter für Mieterplanung und Innenausbau.

Weitere Informationen unter www.art-invest.de.

 

Art-Invest Real Estate
Ann-Kathrin Krämer
Tunisstraße 29
50667 Köln
Tel. + 49 221 584759-20
presse@art-invest.de

Bildmaterial