Der Osten macht die Musik

Es ist der Atlas, der nach griechischer Sage die Welt auf seinen Schultern trägt - und es die weithin sichtbare Kugel, die dem Büroensemble ATLAS als neuer Landmarke im Werksviertel eine elegante Erscheinung verleiht.

ATLAS

ATLAS Fakten

NameATLAS
ProjektartDevelopment
LageRosenheimer Strasse 143 a-d, 81671 München; unweit des Münchner Ostbahnhofs im neu entstehenden Stadtquartier "Werksviertel"
Grundstück6.300 m²
Flächeca. 24.500 m² Mietfläche
Stellplätzeca. 230
NutzungBüro, Gastronomie
Erworben2016
Fertigstellunggeplant Ende 2018
ArchitekturbüroOSA Architekten

ATLAS Galerie

ATLAS im Detail

Der Osten macht die Musik

Die Entscheidung das Münchner Konzerthaus im Werksviertel zu bauen hat Signalwirkung, nicht nur für das 6.300m² große ATLAS-Grundstück an der Rosenheimer Straße, sondern für den Osten insgesamt. Der Bau setzt einen Akzent für das Objekt mit ca. 24.500 m² modernster Nutzfläche und stellt einen wichtigen Stadtbaustein für die Erschließung des Münchner Ostens dar.

 

Das neue Werksviertel

Das ATLAS-Plaza liegt unweit des Münchener Ostbahnhofs im neuen Werksviertel Areal, ein aufregendes junges Areal, das die Grammatik von Arbeiten und Wohnen neu definiert. Von hier gibt es direkte Anbindungen an den öffentlichen Personen Nah- und Individualverkehr. Eine direkte Pkw-Vorfahrt von der Rosenheimer Straße ermöglicht die direkte Zufahrt – unter anderem zu ca. 230 Stellplätzen.

 

Hochwertige Eigenschaften

Neben der luftigen Anmutung und eleganten Visibilität verfügt der 53m hohe Bürokomplex mit dem markanten Faltenwurf in der Fassade über einen hochwertigen Ausbaustandard. Alle Flächen sind flexibel gestaltbar, im Erdgeschoss finden künftige Mieter moderne Gastronomie. Von der Skylounge mit Dachterrasse eröffnet sich ein imposanter 360° Panoramablick über Isar und Alpenvorland – ein Blick, der direkt aus den Angeln hebt.

 

Zur Website von diesem Projekt →