22.08.2018, Hamburg

Art-Invest Real Estate veräussert Görttwiete in Hamburg an Marcard, Stein & Co

Art-Invest Real Estate hat die Objektgesellschaft des Grundbesitzes Görttwiete 16-20 in Hamburg an Mandanten der Family Office Bank Marcard, Stein & Co veräußert. Marcard, Stein & Co verantwortet als Eigentümervertreter das Investment- und Asset Management. Über die Höhe des Kaufpreises wurde durch beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Das Objekt befindet sich in zentraler Innenstadtlage und in unmittelbarer Nähe des Rödingsmarktes, welcher zwischen dem Rathaus und dem Hafen mit Hamburgs neuem Wahrzeichen – der Elbphilharmonie – liegt und durch die U-Bahnlinie U3 hervorragend an den ÖPNV angebunden ist. Das Bürogebäude verfügt über 1.635 m² Bruttogeschossfläche und ist langfristig an Design Offices vermietet.

Das Projekt Görttwiete gliedert sich in zwei Baukörper; den von außen denkmalgeschützten Altbau auf der Westseite und den neu entstandenen verglasten Bauteil an der Ostseite. Von außen präsentieren die Fassaden des denkmalgeschützten und des neuen Gebäudes einen spannenden Kontrast zwischen Historie und Moderne. Als ehemaliger Teil des „Alten Klöpperhauses“ wurde die dreigeschossige Bestandsimmobilie aus dem Jahr 1911 realgeteilt und mit Ausnahme des schützenswerten Dachstuhls in 2016/17 bis auf das Gesims zurückgebaut. Anschließend wurde das Gebäude aufgestockt und um eine großzügige Dachterrasse ergänzt. Unmittelbar angrenzend an das Bestandsgebäude und räumlich mit dem Altbauteil verbunden befindet sich der sechsgeschossige Neubau mit moderner Glasfassade.

„Unser kleinstes Entwicklungsprojekt zeigt die Philosophie der Art-Invest Real Estate, mit Leidenschaft Objekte aufzuwerten und auch die komplexesten Bauvorhaben umzusetzen. Wir freuen uns, ein ganz besonderes Haus wieder zum Leben erweckt zu haben und es in gute Hände abzugeben“, so Johannes Lichtenthaler, Hamburger Niederlassungsleiter der Art-Invest Real Estate.

Über Art-Invest Real Estate
Art-Invest Real Estate ist eine Immobilien-Investment- und Projektentwicklungsgesellschaft, die in Liegenschaften mit Wertschöpfungspotential in guten Lagen großer Städte investiert. Der Fokus liegt auf den deutschsprachigen Metropolregionen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln/Bonn, München, Wien sowie Nürnberg und Stuttgart. Über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft wurden bereits 18 Investmentvermögen für institutionelle Anleger wie Versorgungswerke und Stiftungen aufgelegt.

Über die Family Office Bank Marcard, Stein & Co AG
Als Multi Family Office widmet sich die Family Office Bank Marcard, Stein & Co AG seit 1998 ganzheitlich den Bedürfnissen und Zielen mittelständischer Unternehmer und deren Familien, Privatpersonen, Stiftungen sowie ausgewählten Drittmandanten. Das Dienstleistungsspektrum umfasst unter anderem: Vermögenscontrolling, Kapitalmarkt- und Beteiligungsmanagement, Concierge-Services sowie M&A-Beratung. Seit 2005 übernimmt Marcard, Stein & Co ebenfalls das Immobilienportfolio- und Asset Management von indirekten und direkten Immobilienanlagen. Das eigene Immobilienteam agiert ausschließlich im Namen der Mandanten und kauft, finanziert, managt, controllt, vermietet, saniert und verkauft Immobilien. Daneben wird Risikokapital an Entwickler vergeben und in unterschiedlichen Arten von verbrieften Immobilienanlagen investiert.

 

Kontakt
Art-Invest Real Estate
Immo von Homeyer
Tunisstraße 29 | Enggasse 3
50667 Köln
Telefon: +221 270579-59
E-Mail: IvonHomeyer@art-invest.de
www.art-invest.de

Bildmaterial