13.02.2019, München

NEUER LIFESTYLE-MIX AUS MUSIK, DESIGN UND SPORT: JOHN REED FITNESS MIETET IN DER MACHEREI MÜNCHEN

Die Projektentwickler Art-Invest Real Estate und ACCUMULATA Real Estate haben für die Münchner Quartiersentwicklung „Die Macherei“ einen langfristigen Mietvertrag mit der McFit Global Group unterzeichnet. 2021 wird das Fitnessunternehmen in der Macherei den ersten Fitness Music Club der neuen Marke JOHN REED Fitness in München eröffnen. Das urbane Clubkonzept, das Design mit Musik und Fitness kombiniert, mietet sich in der Macherei auf knapp 3.000 m² Mietfläche inklusive Fitnessterrasse ein.

Die McFit Global Group mietet für seine neue Marke das gesamte Erdgeschoss und erste Obergeschoss sowie eine Terrasse im Gebäude M4, das von den renommierten New Yorker Architekten HWKN Hollwich Kushner entworfen wurde. Das markante Gebäude des rund 67.000 Quadratmeter Geschossfläche umfassenden Büro- und Geschäftsquartiers „Die Macherei“ verfügt damit künftig neben hochwertigen Loftbüros in den Obergeschossen über das innovative Fitness-Club-Konzept. Das Fitnessstudio ergänzt das Quartier als wesentliche Komplementärnutzung maßgeblich, indem es Büronutzern kurze Wege zum Sport bietet und das Quartier für Gäste und Anwohner lebendig macht.

Tobias Wilhelm, Niederlassungsleiter der Art-Invest Real Estate am Standort München: „Mit JOHN REED Fitness haben wir den perfekten Partner für das Fitnesskonzept in der Macherei gefunden. Der neuartige Ansatz unterstreicht den Charakter der Macherei hervorragend. Genau mit dieser Art lebendiger, moderner Konzepte hebt sich die Macherei ab und schafft für Mieter und Anwohner nachhaltig Aufenthaltsqualität.“

„Durch das urbane und moderne Raumdesign harmoniert JOHN REED ausgezeichnet mit der hochwertigen Architektur der Macherei. Die Verbindung historischer Materialien mit modernen Elementen schafft nicht nur eine Brücke zur traditionellen Struktur des Standortes. Vielmehr stecken diese Reminiszenzen an die Vergangenheit den Rahmen für Entwicklung des Quartiers ab. So wie in Berg-am-Laim einst Ziegel gebrannt wurde, woran unter anderem die Backsteinfassaden erinnern, so bildet die Architektur heute das Fundament für Kreativität und Dienstleistungen“, fügt Markus Diegelmann, geschäftsführender Gesellschafter der ACCUMULATA Real Estate, hinzu.

„Das Projekt Macherei bietet uns einen vielversprechenden Standort für unseren ersten JOHN REED Fitness Music Club in München. Die Lage in einem aufstrebenden, jungen und kreativen Bezirk und das besondere Trainingserlebnis von JOHN REED verbunden mit Musik und Design stellen für uns die ideale Ergänzung zum Mietermix dar“, so Marcus Adam, Head of Marketing and Music JOHN REED.

Mit der Anmietung in der Macherei in München setzt die McFit Global Group seine Wachstumsstrategie für die Marke im aufstrebenden Stadtteil Berg-am-Laim unweit des Stadtzentrums fort. Die McFit Global Group setzt bei der Auswahl des Standortes ganz bewusst auf das urbane Nutzungskonzept der Macherei mit Loft-Büros, einem Design-Hotel, einem Inkubator-Gebäude mit Co-Working Space und Konferenzflächen, Gastronomie und Einzelhandel.

„Zusammen mit dem Hotelpachtvertrag mit Scandic, den wir zum Jahresende 2018 unterzeichnet haben, haben wir innerhalb weniger Wochen zwei hochkarätige Konzepte für die Macherei gewonnen. Eine Besonderheit ist, dass beide Marken mit ihrer Anmietung in der Macherei ihren Markteintritt in München begründen und zeigen, welches Entwicklungspotenzial sie im Münchner Osten sehen“, führt Tobias Wilhelm fort. Bei der Anmietung war das Maklerhaus Colliers International für die McFit Global Group beratend tätig sowie die Kanzlei GSK Stockmann für den Vermieter.
Nach Abschluss der Tiefbauarbeiten haben im Oktober vergangenen Jahres die Hochbauarbeiten auf dem Areal begonnen. Die Fertigstellung ist für das erste Quartal 2021 geplant.

Eckdaten „Die Macherei“
Adresse: Weihenstephaner Straße 28, 81673 München

Website: www.die-macherei.de

Verkehrsanbindung:
• S-Bahn: Leuchtenbergring (680 m, ca. acht Gehminuten, Stammstrecke)
• U-Bahn: Josephsburg (710 m, ca. zehn Gehminuten, U2)
• Tram: Schlüsselbergstraße (24-Stunden-Betrieb, direkt vor dem Grundstück, Linie 19)
• Bus: Schlüsselbergstraße (direkt an dem Grundstück, Linie 190/191)
• Auto: gute Anbindung an das lokale und überregionale Straßennetz (300 m bis zum Mittleren Ring), an die A94 und die A 99 (Autobahnring Ost – alle Richtungen) sowie die A 8 Richtung Salzburg

Flächenplanung:
• Grundstücksfläche: ca. 26.400 m²
• Geschossfläche oberirdisch: ca. 67.000 m²
• PKW Stellplätze: ca. 800 Stück, teilweise mit E-Ladestationen
• hohe Anzahl an Fahrradstellplätzen

Zeitplan:
• 3. Quartal 2017: Beginn der Baumaßnahmen
• 1. Quartal 2021: voraussichtliche Fertigstellung

ÜBER „DIE MACHEREI“

Im Münchner Stadtbezirk Berg am Laim entsteht seit Herbst 2017 innerhalb von rund drei Jahren das urbane Büro- und Geschäftsquartier „Die Macherei“. Der Projektentwickler, ein Joint Venture aus Art-Invest Real Estate und ACCUMULATA Immobilien, plant auf der 26.400 Quadratmeter großen Grundstücksfläche an der Weihenstephaner Straße im Münchner Osten neben einem zentralen Quartiersplatz sechs Gebäude mit unterschiedlichen Architektursprachen. In ihnen entstehen bis zu 67.000 Quadratmeter Geschossfläche für Büro, Geschäfte und Einzelhandel, Restaurants, ein Design-Hotel und ein Fitnessstudio. Darüber hinaus werden auf gut 55 Prozent der Mietfläche hippe Bürowelten für bis zu 2.500 Angestellte aus national wie international etablierten Unternehmen und Start-ups geschaffen. Für die Architektur zeichnen die drei international renommierten Architekturbüros Hollwich Kushner, meyerschmitzmorkramer und OSA Ochs Schmidhuber verantwortlich. Herzstück des Ensembles ist das sogenannte Inkubatorgebäude, das mit rund 16.000 Quadratmetern als Start-up- und Co-Working-Hub angelegt ist. Das Quartier wird vorrangig aus Ziegelstein errichtet – eine Reminiszenz an die früher in Berg am Laim angesiedelten Ziegelbrennereien. Im Inneren sind Loft-Büros mit 3,50 Meter lichten Raumhöhen und freiliegenden Leitungssystemen geplant. Über die Hälfte des in der Vergangenheit verschlossenen Grundstücks wird für die Öffentlichkeit zugänglich und damit auch am Abend und an den Wochenenden belebt sein. Der Baustart ist im Herbst 2017 erfolgt, die Fertigstellung für Anfang 2021 geplant.

ÜBER ART-INVEST REAL ESTATE

Art-Invest Real Estate ist eine Immobilien-Investment- und Projektentwicklungsgesellschaft, die in Liegenschaften mit Wertschöpfungspotential in guten Lagen großer Städte investiert. Der Fokus liegt auf den deutschsprachigen Metropolregionen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln/Bonn, München, Wien sowie Nürnberg und Stuttgart. Über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft wurden bereits 17 Investmentvermögen für institutionelle Anleger wie Versorgungswerke und Stiftungen aufgelegt.
Für weitere Informationen siehe: www.art-invest.de

ÜBER ACCUMULATA IMMOBILIEN DEVELOPMENT
Seit 1982 entwickelt und finanziert die ACCUMULATA Immobilien Großprojekte. Das Münchner Unternehmen plant, baut und managt State of the Art-Immobilien mit gewerblicher und/oder wohnwirtschaftlicher Nutzung. Das Leistungsspektrum und die Erfahrung der ACCUMULATA Immobilien reichen von der Grundstücksentwicklung bis zur Vermarktung des fertigen Objekts. Kreativität und unternehmerisches Denken garantieren die Wertsteigerung der Immobilien. Dabei orientieren sich die langfristigen Perspektiven immer an Kunden, Partnern, Investoren und Anlegern – und selbstverständlich auch an den Menschen, die in diesen Gebäuden leben und arbeiten. Zu den Projekten der ACCUMULATA Immobilien in München zählen die Medienfabrik, das Palais an der Oper und das Stadtquartier Am Südpark mit dem SÜDWINK.
Für weitere Informationen siehe: www.accumulata.de

PRESSEKONTAKT „DIE MACHEREI“
SCRIVO Public Relations
Kai Oppel
Geschäftsführer/PR-Berater
Elvirastraße 4, Rgb.
D-80636 München
Telefon: +49 (0)89 45 23 508 11
Telefax: +49 (0)89 45 23 508 20
E-Mail:  kai.oppel@scrivo-pr.de
Internet: www.scrivo-pr.de

UNTERNEHMENSKONTAKT
Art-Invest Real Estate
Promenadeplatz 12
D-80333 München
Telefon: +49 (0)89 244 1790 60
Telefax: +49 (0)89 244 1790 89
Internet: www.art-invest.de

ACCUMULATA Immobilien Development
Kistlerhofstraße 172
D-81379 München
Telefon: +49 (0)89 17 80 35 0
Telefax: +49 (0)89 17 80 35 72
Internet: www.accumulata.de

Bildmaterial