12.07.2019, Köln/London

Art-Invest Real Estate eröffnet neue Niederlassung in London

  • Neue Londoner Niederlassung Anfang 2019 unter der Leitung des erfahrenen Investors und Entwicklers Ali Abbas gegründet
  • Art-Invest Real Estate wird wie auch in Deutschland eine “Manage to Core”-Anlagestrategie verfolgen, die auf frühzeitige und wertschöpfende Investitionen abzielt

Art-Invest Real Estate hat Anfang des Jahres eine weitere Niederlassung in London eröffnet. Diese erweiterte Präsenz im Ausland knüpft an die Gründung der Niederlassung in Wien im vergangenen Jahr an und ergänzt das bestehende Netzwerk von sieben Standorten in den deutschen Großstädten. Das Londoner Büro wird von Ali Abbas, UK Managing Partner bei Art-Invest Real Estate, geleitet.

Dr. Markus Wiedenmann, Gründer und CEO von Art-Invest Real Estate, erläutert: „Wir bewerten Großbritannien als spannenden Expansionsmarkt und sehen dort großes Potenzial, unsere bereits in Deutschland und Österreich erfolgreiche „Manage to Core“-Anlagestrategie verfolgen zu können. Wir freuen uns, mit Ali Abbas als Managing Partner UK einen ausgewiesenen Experten im Investment- und Projektentwicklungsmarkt gewonnen zu haben, der unser Geschäft in Großbritannien erfolgreich vorantreiben wird.“

Ali Abbas ist ein erfahrener Investor und Projektentwickler mit 20 Jahren Erfahrung in den Bereichen Akquisitionen, Veräußerungen und strategisches Kapitalmanagement, der bisher mehr als fünf Milliarden Pfund an Anlagetransaktionen getätigt hat. Ali Abbas kann auf eine erfolgreiche Leistungsbilanz bei namhaften Kunden zurückblicken, die er zuvor in leitenden Führungspositionen bei Sal. Oppenheim und Lendlease betreut hat. Er kommentiert: „Es ist ein Privileg, an einem interessanten Punkt des Zyklus die Expansion von Art-Invest Real Estate in Großbritannien verantworten zu können. Trotz der vorherrschenden Marktbedingungen sind wir von den mittel- und langfristigen Potenzialen des Marktes überzeugt. Mit einer aktiven Pipeline und einem erfahrenen und wachsenden Team freuen wir uns auf die kommenden Projekte.“

Über Art-Invest Real Estate  

Art-Invest Real Estate ist ein langfristig orientierter Investor, Asset Manager und Projektentwickler von Immobilien in guten Lagen mit Wertschöpfungspotential. Der Fokus liegt auf den Metropolregionen in Deutschland, Österreich und Großbritannien. Art-Invest Real Estate verfolgt mit institutionellen Investoren, ausgewählten Joint-Venture-Partnern sowie mit eigenem Kapital eine „Manage to Core“-Anlagestrategie. Die Bandbreite der Investitionen reicht über das gesamte Rendite- und Risikospektrum in den Bereichen Büro, innerstädtischer Einzelhandel, Hotel, Wohnen und Rechenzentren.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Köln wurde 2010 von den geschäftsführenden Gesellschaftern und der Zech Group gegründet. Über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft wurden seit 2012 bereits 18 Investmentvermögen für institutionelle Anleger wie Versorgungswerke und Stiftungen aufgelegt. Insgesamt betreut Art-Invest Real Estate derzeit ein Immobilienvermögen von rund 6 Mrd. Euro. Art-Invest Real Estate ist mittlerweile einer der größten Projektentwickler von Büro und Hotels in Deutschland.

Entlang der Immobilien-Wertschöpfungskette agiert Art-Invest Real Estate als Innovationsführer auch durch ihre Beteiligungen: „Design Offices“ als führender Anbieter von Flexible Office und Corporate Coworking Flächen, „BitStone Capital“ als Venture-Capital-Gesellschaft, „maincubes“ als Entwickler und Betreiber von Datencentern, „wusys“ als branchenunabhängiger IT-Dienstleister, „smartengine“ als Anbieter von Technologie für intelligente Gebäude, „i Live“ als Entwickler und Betreiber von Mikrowohnen und Serviced Apartments sowie „Scopes“ als Anbieter für Mieterplanung und Innenausbau.
Weitere Informationen unter www.art-invest.de.

Kontakt:
Art-Invest Real Estate
Ann-Kathrin Krämer
Tunisstraße 29
50667 Köln
Telefon: +49 221 584759-20
E-Mail: presse@art-invest.de

 

Bildmaterial