25.07.2019, Köln/London

ECE und Art-Invest Real Estate bilden Joint Venture für die Entwicklung eines Wohnprojektes im Herzen Londons

  • 88 Eigentumswohnungen, 15 geförderte Wohnungen und 3.500 m² Einzelhandelsfläche entstehen bis 2021
  • Investmentvolumen von rund 210 Mio. EUR
  • Erstes Investment für beide Projektentwickler auf dem britischen Markt

Die ECE und Art-Invest Real Estate UK haben ein Joint Venture zur Entwicklung eines Wohnungsprojektes im Herzen des Londoner West Ends im Bezirk W1 mit einem Investitionsvolumen von rund 210 Mio. Euro gebildet. Die Partner entwickeln im Rahmen des Gemeinschaftsprojektes 88 hochwertige Eigentumswohnungen sowie rund 3.500 m² Einzelhandelsfläche und 15 geförderte Wohnungen in der Londoner Cleveland Street. Ein weiterer Projektpartner ist der in London ansässige Projektentwickler Dukelease. Die Fertigstellung des Projektes ist für 2021 vorgesehen.

Es ist die erste Investition der ECE auf dem britischen Markt, auf dem das Unternehmen die Entwicklung weiterer Projekte insbesondere im Wohnungsbau prüft. Die ECE betrachtet das Joint Venture und das gemeinsame Entwicklungsprojekt daher als Möglichkeit, Erfahrungen auf dem britischen Markt für Wohnimmobilien zu sammeln und gleichzeitig ihr eigenes umfassendes Know-how bei der Entwicklung von Immobilien in das Projekt einzubringen.

Henrie W. Kötter, Chief Investment Officer der ECE: „Wir sind von den langfristigen Perspektiven auf dem britischen Immobilienmarkt überzeugt. Mit dem Projekt in London, das wir gemeinsam mit Art-Invest Real Estate realisieren, haben wir jetzt die Gelegenheit genutzt, erstmals in diesem vielversprechenden Markt aktiv zu werden.“

Dr. Markus Wiedenmann, CEO bei Art-Invest Real Estate, kommentiert: „Nachdem wir Anfang des Jahres unsere Londoner Niederlassung gegründet haben, freuen wir uns nun auf unser erstes Projekt in Großbritannien. Wir glauben an die Stärke des britischen Marktes, in dem wir gemeinsam mit unserem erfahrenen Londoner Team unter Leitung von Ali Abbas unsere bewährte Anlagestrategie verfolgen werden. Wir freuen uns, für unser erstes Investment in der ECE einen starken Joint Venture Partner gewonnen zu haben.“

Über die ECE
Die ECE entwickelt und betreibt Shopping-Center und realisiert Großimmobilien wie Konzernzentralen, Bürohäuser, Industriebauten, Logistikzentren, Hotels und Stadtquartiere.  Mit rund 195 Einkaufszentren im Management (davon rund 40 Shopping-Center in internationalen Märkten sowie mehr als 50 Fachmarktzentren im Management der MEC METRO-ECE Centermanagement) und Aktivitäten in elf Ländern ist die ECE führend im Shopping-Center-Bereich in Europa.  Die von der ECE im Auftrag der jeweiligen Eigentümer betriebenen Center haben ein Marktwertvolumen von insgesamt rund 33 Mrd. Euro.  Täglich besuchen etwa 4,2 Mio. Kunden die Center der ECE, in denen 19.500 Einzelhandelsmieter auf einer Verkaufsfläche von insgesamt rund 7 Mio. m² einen Jahresumsatz von etwa 23 Mrd. Euro erwirtschaften.  Darüber hinaus hat die ECE bereits über 1 Mio. m² Büroflächen und mehr als 1,3 Mio. m² Logistikflächen realisiert sowie über 3.100 Hotelzimmer und mehr als 2.900 Wohnungen realisiert oder in Planung.  1965 von Versandhauspionier Professor Werner Otto (1909-2011) gegründet, befindet sich die ECE bis heute im Besitz der Familie Otto und wird seit 2000 von Alexander Otto, dem Sohn des Firmengründers, geführt.  Als langfristig orientiertes Familienunternehmen steht die ECE für dauerhafte Partnerschaften, nachhaltiges Wirtschaften und mitarbeiterorientiertes Arbeiten sowie vielfältiges gesellschaftliches Engagement. Weitere Informationen unter www.ece.de.

Über Art-Invest Real Estate
Art-Invest Real Estate ist ein langfristig orientierter Investor, Asset Manager und Projektentwickler von Immobilien in guten Lagen mit Wertschöpfungspotential. Der Fokus liegt auf den Metropolregionen in Deutschland, Österreich und Großbritannien. Art-Invest Real Estate verfolgt mit institutionellen Investoren, ausgewählten Joint-Venture-Partnern sowie mit eigenem Kapital eine „Manage to Core“-Anlagestrategie. Die Bandbreite der Investitionen reicht über das gesamte Rendite- und Risikospektrum in den Bereichen Büro, innerstädtischer Einzelhandel, Hotel, Wohnen und Rechenzentren. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Köln wurde 2010 von den geschäftsführenden Gesellschaftern und der Zech Group gegründet. Über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft wurden seit 2012 bereits 18 Investmentvermögen für institutionelle Anleger wie Versorgungswerke und Stiftungen aufgelegt. Insgesamt betreut Art-Invest Real Estate derzeit ein Immobilienvermögen von rund 6 Mrd. Euro. Art-Invest Real Estate ist mittlerweile einer der größten Projektentwickler von Büro und Hotels in Deutschland. Entlang der Immobilien-Wertschöpfungskette agiert Art-Invest Real Estate als Innovationsführer auch durch ihre Beteiligungen: „Design Offices“ als führender Anbieter von Flexible Office und Corporate Coworking Flächen, „BitStone Capital“ als Venture-Capital-Gesellschaft, „maincubes“ als Entwickler und Betreiber von Datencentern, „wusys“ als branchenunabhängiger IT-Dienstleister, „smartengine“ als Anbieter von Technologie für intelligente Gebäude, „i Live“ als Entwickler und Betreiber von Mikrowohnen und Serviced Apartments sowie „Scopes“ als Anbieter für Mieterplanung und Innenausbau. Weitere Informationen unter www.art-invest.de.

 

Pressekontakt
ECE Projektmanagement
Lukas Nemela, Pressesprecher
Telefon: +49 (40) 60606-6898
presse@ece.de
www.ece.de

Art-Invest Real Estate
Ann-Kathrin Krämer
Telefon: +49 (221) 584759-20
AKraemer@art-invest.de
www.art-invest.de

Bildmaterial