18.10.2019, Köln

Einzelhandelsimmobilie 52HI feiert Jubiläumswochenende in der Kölner Innenstadt

Die Einzelhandelsimmobilie 52HI in der Kölner Innenstadt feiert an diesem Wochenende einjähriges Jubiläum. Die beiden Mieter Dyson und UNIQLO begleiten das Jubiläum am Freitag, 18. und Samstag 19. Oktober und laden ihre Kunden zu einem feierlichen Shoppingwochenende ein. Die Besucher des Dyson und des UNIQLO Stores werden mit einem roten Teppich und Luftballons empfangen. Im UNIQLO Store erwartet sie zudem ein DJ und eine Sektbar. Kunden können von tollen Geburtstagsaktionen mit Gewinnspielen und Gutscheinen profitieren.

Das Geschäftshaus in der Hohe Straße 52/Ecke Gürzenichstraße verfügt über eine Gesamtmietfläche von 3.300 qm und zeichnet sich durch die Exklusivität seiner Mieter aus: Das Technologieunternehmen Dyson eröffnete hier im April dieses Jahres den deutschlandweit ersten eigenständigen Dyson Demo Store. Kunden können sich in futuristischer Atmosphäre von dem hohen Innovationsgrad und der Premium-Qualität der Staubsauger, Haarpflege- und Raumklimageräten des Herstellers überzeugen. Der Store des weltweit bekannten Modelabels UNIQLO, einem der größten asiatischen Bekleidungseinzelhändler, ist nur einer von neun Läden der Kette in Deutschland. Auf fünf Etagen und 2.200 qm präsentiert das Unternehmen sein LifeWear Konzept mit funktionaler und zeitloser Damen-, Herren-, Kinder- und Babybekleidung.

„Sowohl UNIQLO als auch Dyson sind eine große Bereicherung im vielseitigen Einzelhandelsangebot der stark frequentierten Kölner Innenstadt. Mit dem einjährigen Jubiläum des 52HI möchten wir uns bei den Kunden aber auch bei unseren Mietern für das uns entgegengebrachte Vertrauen bedanken,“ so Arne Hilbert, Geschäftsführer der Kölner Immobilien- und Projektentwicklungsgesellschaft Art-Invest Real Estate, die die Immobilie 52HI realisiert hat. Das exklusive Geschäftshaus in hervorragender Innenstadtlage sticht vor allem durch seine eindrucksvolle Schaufensterfront von 65 Metern und die architektonisch hochwertige Natursteinfassade im 20er-Jahre-Kaufhausstil hervor. Weiterer Mieter ist die Sparkasse KölnBonn, die ihren Kunden im 52HI ein modernes Banking-Center bietet.

Über Art-Invest Real Estate

Art-Invest Real Estate ist ein langfristig orientierter Investor, Asset Manager und Projektentwickler von Immobilien in guten Lagen mit Wertschöpfungspotential. Der Fokus liegt auf den Metropolregionen in Deutschland, Österreich und Großbritannien. Art-Invest Real Estate verfolgt mit institutionellen Investoren, ausgewählten Joint-Venture-Partnern sowie mit eigenem Kapital eine „Manage to Core“-Anlagestrategie. Die Bandbreite der Investitionen reicht über das gesamte Rendite- und Risikospektrum in den Bereichen Büro, innerstädtischer Einzelhandel, Hotel, Wohnen und Rechenzentren.

Das Unternehmen wurde 2010 von den geschäftsführenden Gesellschaftern und der Zech Group gegründet. Über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft wurden seit 2012 bereits 20 Investmentvermögen für institutionelle Anleger wie Versorgungswerke und Stiftungen aufgelegt. Insgesamt betreut Art-Invest Real Estate derzeit ein Immobilienvermögen von rund 6 Mrd. Euro. Art-Invest Real Estate ist mittlerweile einer der größten Projektentwickler von Büro und Hotels in Deutschland.

Entlang der Immobilien-Wertschöpfungskette agiert Art-Invest Real Estate als Innovationsführer auch durch ihre Beteiligungen: „Design Offices“ als führender Anbieter von Flexible Office und Corporate Coworking Flächen, „BitStone Capital“ als Venture-Capital-Gesellschaft, „maincubes“ als Entwickler und Betreiber von Datencentern, „wusys“ als branchenunabhängiger IT-Dienstleister, „smartengine“ als Anbieter von Technologie für intelligente Gebäude, „i Live“ als Entwickler und Betreiber von Mikrowohnen und Serviced Apartments sowie „Scopes“ als Anbieter für Mieterplanung und Innenausbau.

Pressekontakt:
Art-Invest Real Estate
Pressebüro Köln/Bonn
Britta Schöpfer / Juliane Dahlhoff
Kamekestraße 21
50672 Köln
Telefon: +221 951441-901/47
E-Mail: britta.schoepfer@counterpart.de / juliane.dahlhoff@counterpart.de
www.art-invest.de

Bildmaterial