Art-Invest Real Estate erwirbt Grundstück Canada Water Dock in London

  • Entwicklung von über 90.000 qm Büro, Gastronomie und Einzelhandel vorgesehen
  • Gemeinsame Projektentwicklung mit der Sellar Property Group, dem Entwickler von The Shard, einem 310m hohen Hochhaus in London
  • Zweites Investment der Art-Invest Real Estate in London

Art-Invest Real Estate hat ein 4,5 Morgen großes Grundstück am Canada Water Dock in London von der Wohnungsbaugesellschaft Notting Hill Genesis Housing Association und dem britischen Projektentwickler Sellar Property Group erworben. Art-Invest Real Estate wird das Grundstück gemeinsam mit der Sellar Property Group weiterentwickeln. Für den ursprünglich auf überwiegend Wohnimmobilien ausgerichteten Standort plant Art-Invest Real Estate in enger Abstimmung mit den örtlichen Behörden eine gewerbliche Nutzung mit rund 90.000 m² Mietfläche.

Die ursprüngliche Baugenehmigung für den Standort sah 1.000 private Wohneinheiten vor, von denen 234 von der Sellar Property Group und der Notting Hill Genesis bereits auf dem Nachbargrundstück fertiggestellt wurden. Dem Verkauf des Grundstücks ging die Einsicht des Verkäufers und des Bezirks im letzten Jahr voraus, dass die verbleibenden Flächen besser für gewerbliche Zwecke geeignet sind. Mit dem Erwerb des Canada-Water-Dock-Geländes in London setzt Art-Invest Real Estate UK nun seine strategische Vision für die Entwicklung des Standortes fort. Ali Abbas, Geschäftsführer von Art-Invest Real Estate UK, kommentiert: „Das Canada Water Dock ist eine wichtige strategische Akquisition für uns und bekräftigt unser langfristiges Engagement in Großbritannien, insbesondere auf dem Londoner Markt. Unsere Vision besteht darin, auf dem positiven Erbe des Standorts aufzubauen und von der benachbarten großen Entwicklung von British Land zu profitieren, indem wir ein spannendes gemischt genutztes Quartier entwickeln, das sich harmonisch in die Umgebung einfügt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Sellar Property Group, um gemeinsam dieses einzigartige Projekt voranzutreiben.“

Dr. Markus Wiedenmann, CEO bei Art-Invest Real Estate, ergänzt: „In Deutschland haben wir bereits Erfahrung mit der Entwicklung großer gemischt genutzter gewerblich geprägter Quartiere Projekte wie dem I/D Cologne in Köln und der Macherei in München gesammelt. Die Entwicklung Canada Water Dock wird von ähnlicher Größenordnung sein und ist ein weiterer wichtiger Schritt für den Ausbau unseres Geschäfts in Großbritannien.“

Art-Invest Real Estate wurde bei der Transaktion von Cushman & Wakefield beraten, auf der Verkäuferseite war Savills beratend tätig. Das Canada Water Dock ist das zweite Investment von Art-Invest Real Estate in London seit der Gründung der britischen Niederlassung im vergangenen Jahr. Das Projekt in der Cleveland Street im Londoner West End, bei dem 88 Eigentumswohnungen, 15 geförderte Wohneinheiten sowie rund 3.500 m² Gewerbefläche entstehen werden, befindet sich derzeit im Bau und wird im Joint Venture mit der ECE umgesetzt.

Über Art-Invest Real Estate

Art-Invest Real Estate ist ein langfristig orientierter Investor, Asset Manager und Projektentwickler von Immobilien in guten Lagen mit Wertschöpfungspotential. Der Fokus liegt auf den Metropolregionen in Deutschland, Österreich und Großbritannien. Art-Invest Real Estate verfolgt mit institutionellen Investoren, ausgewählten Joint-Venture-Partnern sowie mit eigenem Kapital eine „Manage to Core“-Anlagestrategie. Die Bandbreite der Investitionen reicht über das gesamte Rendite- und Risikospektrum in den Bereichen Büro, innerstädtischer Einzelhandel, Hotel, Wohnen und Rechenzentren.

Das Unternehmen wurde 2010 von den geschäftsführenden Gesellschaftern und der Zech Group gegründet. Über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft wurden seit 2012 bereits 20 Investmentvermögen für institutionelle Anleger wie Versorgungswerke und Stiftungen aufgelegt. Insgesamt betreut Art-Invest Real Estate derzeit ein Immobilienvermögen von rund 6 Mrd. Euro. Art-Invest Real Estate ist mittlerweile einer der größten Projektentwickler von Büros und Hotels in Deutschland.

Entlang der Immobilien-Wertschöpfungskette agiert Art-Invest Real Estate als Innovationsführer auch durch ihre Beteiligungen: „Design Offices“ als führender Anbieter von Flexible Office und Corporate Coworking Flächen, „BitStone Capital“ als Venture-Capital-Gesellschaft, „maincubes“ als Entwickler und Betreiber von Datencentern, „wusys“ als branchenunabhängiger IT-Dienstleister, „smartengine“ als Anbieter von Technologie für intelligente Gebäude, „i Live“ als Entwickler und Betreiber von Mikrowohnen und Serviced Apartments sowie „Scopes“ als Anbieter für Mieterplanung und Innenausbau.

Pressekontakt

Art-Invest Real Estate
Ann-Kathrin Krämer
T + 49 221 584759-20
Pressestelle Art-Invest Real Estate | c/o Counterpart Group GmbH
Juliane Dahlhoff
T + 49 221 951441-47