Art-Invest Real Estate verkauft Primark-Immobilie in Kiel

Art-Invest Real Estate hat die eigens für den Modefilialisten Primark entwickelte Einzelhandelsimmobilie in der Holstenstraße in Kiel veräußert. Käufer ist BNP Paribas Real Estate Investment Management (REIM) Germany für den französischen Immobilien-Publikumsfonds BNP Paribas Diversipierre.

Angekauft hatte Art-Invest Real Estate das rund 2.100 m² große Grundstück in zentraler Citylage Mitte 2017; damals noch mit einem älteren Woolworth-Geschäftshaus bebaut. Nach erfolgreichem Abriss und anschließendem Neubau konnte die moderne Handelsimmobilie Mitte 2019 fertiggestellt und an den Ankermieter Primark, eine der erfolgreichsten Modeketten weltweit, übergeben werden. Eröffnen konnte die Modekette im November 2019 – pünktlich zum Weihnachtsgeschäft. Martin Wolfrat, Head of Hamburg bei Art-Invest Real Estate, kommentiert: „Wir glauben fest an den Einzelhandelsstandort in der Holstenstraße mit seiner hochfrequentierten Fußgängerzone sowie der zukunftsorientierten Entwicklung „Kleiner Kiel Kanal“, welches den alten Bootshafen und den angrenzenden Schwedenkai mit dem Binnengewässer Kleiner Kiel verbindet.

Die Aufenthaltsqualität wird dadurch für Einheimische sowie Touristen gesteigert und das Herz der Kieler Innenstadt noch näher ans Wasser gerückt. Wir freuen uns daher umso mehr, nun erstmalig auch ein Projekt in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt realisiert zu haben.“

Gelegen zwischen Holstenstraße und Andreas-Gayk-Straße setzt die Immobilie in 1A-Lage mit ihrer klassisch gehaltenen Fassade einen neuen, starken Akzent in Kiels Einkaufsmeile. Insgesamt umfasst das Gebäude eine Gesamtmietfläche von mehr als 8.800 m² und eine Nettonutzfläche von ca. 6.900 m² – aufgeteilt auf vier oberirdische Geschosse sowie ein Untergeschoss. Entworfen wurde es von Wegener Architekten, die den entsprechenden städtebaulichen Wettbewerb gewonnen hatten.

Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart. Beraten wurde Art-Invest Real Estate bei der Transaktion von Loschelder Rechtsanwälte; der Käufer von Hogan Lovells.

Über Art-Invest Real Estate

Art-Invest Real Estate ist ein langfristig orientierter Investor, Asset Manager und Projektentwickler von Immobilien in guten Lagen mit Wertschöpfungspotential. Der Fokus liegt auf den Metropolregionen in Deutschland, Österreich und Großbritannien. Art-Invest Real Estate verfolgt mit institutionellen Investoren, ausgewählten Joint-Venture-Partnern sowie mit eigenem Kapital eine „Manage to Core“-Anlagestrategie. Die Bandbreite der Investitionen reicht über das gesamte Rendite-/Risikospektrum in den Bereichen Büro, innerstädtischer Einzelhandel, Hotel, Wohnen und Rechenzentren.

Das Unternehmen wurde 2010 von den geschäftsführenden Gesellschaftern und der Zech Group gegründet. Über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft wurden seit 2012 über 20 Investmentvermögen für institutionelle Anleger wie Versorgungswerke und Stiftungen aufgelegt.

Insgesamt betreut Art-Invest Real Estate derzeit ein Immobilienvermögen von mehr als 6 Mrd. Euro. Art-Invest Real Estate ist mittlerweile einer der größten Projektentwickler von Büros und Hotels in Deutschland.

Entlang der Immobilien-Wertschöpfungskette agiert Art-Invest Real Estate als Innovationsführer auch durch ihre Beteiligungen: „Design Offices“ als führender Anbieter von Flexible Office und Corporate Coworking Flächen, „BitStone Capital“ als Venture-Capital-Gesellschaft, „maincubes“ als Entwickler und Betreiber von Datencentern, „wusys“ als branchenunabhängiger IT-Dienstleister, „smartengine“ als Anbieter von Technologie für intelligente Gebäude, „i Live“ als Entwickler und Betreiber von Mikrowohnen und Serviced Apartments, die „GHOTEL Group“ als Hotel-Betriebsgesellschaft sowie „Scopes“ als Anbieter für Mieterplanung und Innenausbau.

Weitere Informationen unter www.art-invest.de.

 

Über BNP Paribas Real Estate Investment Management

BNP Paribas REIM, eine Business Line der BNP Paribas Real Estate, bietet internationalen Investoren ein weites Spektrum von Immobilien Fonds und Investment Lösungen über alle Asset Klassen und Länder Europas.

In lokalen Vertretungen in 7 Ländern (Frankreich, Deutschland, Italien, Großbritannien, Spanien, Belgien und Luxembourg) beschäftigt BNP Paribas REIM über 350 Mitarbeiter, die über 140.000 Kunden, sowohl institutionelle als auch private Investoren, betreuen. Ende 2019 verwaltete BNP Paribas REIM in Europa ein Anlagevermögen im Wert von 30,1 Mrd. Euro.

BNP Paribas REIM widmet sich innerhalb von BNP Paribas Real Estate dem Geschäftsbereich Investment Management, bestehend aus den Gesellschaften Frankreich: BNP Paribas Real Estate Investment Management (SA), Italien: BNP Paribas Real Estate Investment Management Italy (SGR), Deutschland: BNP Paribas Real Estate Investment Management Germany (GmbH), Großbritannien: BNP Paribas Real Estate Investment Management UK (Limited) sowie Luxemburg: BNP Paribas Real Estate Investment Management Luxembourg S.A.

Die jeweils verantwortlichen Gesellschaften, die den Kunden Produkte und Services anbieten, werden in den entsprechenden Verkaufsunterlagen, Verträgen sowie im Informationsmaterial benannt.

Weitere Informationen: www.reim.bnpparibas.de

www.reim.bnpparibas.com

Pressekontakt

Art-Invest Real Estate
Ann-Kathrin Krämer
T + 49 221 584759-20