Art-Invest Real Estate erwirbt Sackville House in London

  • Sackville House verfügt über 33.000 Quadratfuß Mietfläche für Büros und Einzelhandel
  • Es befindet sich im Londoner Westend an der Ecke Sackville Street und Piccadilly
  • Das Objekt wurde für einen von Art-Invest Real Estate verwalteten regulierten Investmentfonds erworben

Art-Invest Real Estate hat das Büro- und Geschäftshaus Sackville House im Zentrum Londons für einen seiner regulierten Investmentfonds erworben. Der Verkäufer der Liegenschaft ist das britische Immobilienunternehmen Amsprop. Für Art-Invest Real Estate handelt es sich bei der Transaktion um das insgesamt dritte Investment in der britischen Hauptstadt.

Das Sackville House befindet sich in 39-40 Piccadilly, in prominenter Ecklage von Mayfair im Zentrum des Londoner Westends. Es verfügt über 33.000 Quadratfuß Mietfläche, die unter anderem an eine Lloyds Bank Filiale im Erdgeschoss vermietet ist und in den Obergeschossen eine diversifizierte Büromieterstruktur aufweist. Das Gebäude befand sich seit 2003 im Besitz des Immobilienunternehmens Amsprop, das zum privaten Investmentvehikel des britischen Unternehmers Baron Alan Sugar gehört. Jan Dührkoop, Geschäftsführer bei Art-Invest Real Estate, kommentiert: „Der Londoner Immobilienmarkt zeigt ein attraktives Momentum für Manage to Core-Investments. Mit unserer Niederlassung vor Ort können wir die „Return to UK“-Strategie optimal begleiten. Es freut mich sehr, dass wir mit dem Sackville House eine hervorragende Opportunität für uns sichern konnten.“

Art-Invest Real Estate UK mit Sitz in London wird in Großbritannien von dem geschäftsführenden Gesellschafter Ali Abbas geleitet. Das Unternehmen schloss im Sommer 2019 mit dem Erwerb des Projekts 101 Cleveland Street gemeinsam mit ECE ihre erste Londoner Akquisition ab. Das Projekt verfügt über eine Baugenehmigung für 88 Luxuswohnungen, 35.000 Quadratfuß Gewerbefläche und 15 sozial geförderte Wohneinheiten. Die Fertigstellung wird für dieses Jahr erwartet. Im vergangenen Juni schloss Art-Invest Real Estate UK eine weitere Akquisition mit dem Ankauf des 5 Acre großen Grundstücks in Canada Water von Notting Hill Genesis ab.

Ali Abbas zum Erwerb des Sackville House: „Diese Akquisition macht mich in zweierlei Hinsicht besonders stolz: Zum einen, da wir mit dem Sackville House erstmals eine Investition für eines unserer institutionellen Investmentvermögen in London tätigen konnten. Zum anderen handelt es sich dabei um ein weiteres vielversprechendes Projekt für unser Londoner Portfolio, auf dessen Realisierung mein Team und ich besonders gespannt sind.“

Die Transaktion wurde durch Michael Elliott vermittelt, für Art-Invest Real Estate waren Reed Smith und K&L Gates sowie PwC und Hollis Global beratend tätig.

Über Art-Invest Real Estate

Art-Invest Real Estate ist ein langfristig orientierter Investor, Asset Manager und Projektentwickler von Immobilien in guten Lagen mit Wertschöpfungspotential. Der Fokus liegt auf den Metropolregionen in Deutschland, Österreich und Großbritannien. Art-Invest Real Estate verfolgt mit institutionellen Investoren, ausgewählten Joint-Venture-Partnern sowie mit eigenem Kapital eine „Manage to Core“-Anlagestrategie. Die Bandbreite der Investitionen reicht über das gesamte Rendite-/Risikospektrum in den Bereichen Büro, innerstädtischer Einzelhandel, Hotel, Wohnen und Rechenzentren.

Das Unternehmen wurde 2010 von den geschäftsführenden Gesellschaftern und der Zech Group gegründet. Über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft wurden seit 2012 über 20 Investmentvermögen für institutionelle Anleger wie Versorgungswerke und Stiftungen aufgelegt.

Insgesamt betreut Art-Invest Real Estate derzeit ein Immobilienvermögen von mehr als 7 Mrd. Euro. Art-Invest Real Estate ist mittlerweile einer der größten Projektentwickler von Büros und Hotels in Deutschland.

Entlang der Immobilien-Wertschöpfungskette agiert Art-Invest Real Estate als Innovationsführer auch durch ihre Beteiligungen: „Design Offices“ als führender Anbieter von Flexible Office und Corporate Coworking Flächen, „BitStone Capital“ als Venture-Capital-Gesellschaft, „maincubes“ als Entwickler und Betreiber von Datencentern, „wusys“ als branchenunabhängiger IT-Dienstleister, „smartengine“ als Anbieter von Technologie für intelligente Gebäude, „i Live“ als Entwickler und Betreiber von Mikrowohnen und Serviced Apartments, die „GHOTEL Group“ als Hotel-Betriebsgesellschaft sowie „Scopes“ als Anbieter für Mieterplanung und Innenausbau. Weitere Informationen unter www.art-invest.de.

Pressekontakt

Art-Invest Real Estate
Ann-Kathrin Krämer
T +49 221 584759 20