Art-Invest Real Estate gewinnt Real Estate Brand Award zum 7. Mal in Folge

05.06.2024, Köln
  • Art-Invest Real Estate erneut stärkste Projektentwickler-Marke in der Assetklasse Büro 
  • Nominiert waren zudem EDGE und Landmarken AG 
  • Bewertet werden jährlich über 500 Marken aus 45 unterschiedlichen Ländern über eine anonyme Umfrage unter den Marktteilnehmenden 

 Art-Invest Real Estate freut sich über einen weiteren Award: Zum siebten Mal in Folge wurde das Unternehmen am Dienstagabend mit dem Real Estate Brand Award in der Kategorie „Strongest Developer Office Germany“ ausgezeichnet. Die Award-Verleihung fand im Telegraphenamt in Berlin statt. 

Die jährliche Auszeichnung basiert auf einer seit 16 Jahren bestehenden empirischen Studie des European Real Estate Brand Institutes, das sich mit den 500 stärksten Marken der Immobilienbranche aus 45 unterschiedlichen Ländern und deren Markenwerten beschäftigt. Untersucht wird dabei der jeweilige Brand Value aufgrund der anonymen Befragung von Marktteilnehmenden und 20 Markendimensionen wie u. a. Vertrauenswürdigkeit, Innovationskraft, Wiedernutzungsabsicht oder Weiterempfehlungsabsicht.

 „Wir freuen uns über die erneute Auszeichnung als stärkste Projektentwickler-Marke im Bürosektor. Die letzten Jahre seit der Coronapandemie waren allesamt nicht einfach, aber die aktuelle Marktphase ist für die Immobilienbranche sicherlich die herausforderndste Zeit. Darum versuchen wir umso mehr, an unseren Markenwerten festzuhalten und mit Bedacht, aber auch mit Vertrauen und Zuversicht in die Zukunft zu blicken. Wir freuen uns ebenso mit allen anderen Nominierten und Gewinnern und gratulieren herzlich zu ihren Auszeichnungen“, kommentiert Arne Hilbert, Geschäftsführer bei Art-Invest Real Estate, die Auszeichnung. 

Über Art-Invest Real Estate

Art-Invest Real Estate ist ein langfristig orientierter Investor, Asset Manager und Projektentwickler von Immobilien in guten Lagen mit Wertschöpfungspotential. Der Fokus liegt auf den Metropolregionen in Deutschland, Österreich und Großbritannien. Art-Invest Real Estate verfolgt mit institutionellen Investoren, ausgewählten Joint-Venture-Partnern sowie mit eigenem Kapital eine „Manage to Core”-Anlagestrategie. Die Bandbreite der Investitionen reicht über das gesamte Rendite-Risiko-Spektrum in den Bereichen Büro, innerstädtischer Einzelhandel, Hotel, Wohnen und Rechenzentren.

Das Unternehmen wurde 2010 von den geschäftsführenden Gesellschaftern und der Zech Group gegründet. Über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft wurden seit 2012 über 20 Investmentvermögen für institutionelle Anleger wie Versorgungswerke und Stiftungen aufgelegt.

Insgesamt betreut Art-Invest Real Estate derzeit ein Immobilienvermögen von rund 12,5 Mrd. Euro. Mit mittlerweile über 300 Mitarbeitenden gehört Art-Invest Real Estate zu den größten Projektentwicklern von Büros und Hotels in Deutschland.

Entlang der Immobilien-Wertschöpfungskette agiert Art-Invest Real Estate als Innovationsführer auch durch ihre Beteiligungen: „Design Offices“ als führender Anbieter von Flexible Office und Corporate Coworking Flächen, „BitStone Capital“ als Venture-Capital-Gesellschaft, „maincubes“ als Entwickler und Betreiber von Datencentern, „MightyCare“ als branchenunabhängiger IT-Dienstleister, „smartengine | wtec“ als Anbieter von Technologie für intelligente Gebäude, „i Live“ als Entwickler und Betreiber von Mikrowohnen und Serviced Apartments, die „The Chocolate on the Pillow Group“ als Hotel-Betriebsgesellschaft sowie „Scopes“ als Anbieter für Mieterplanung und Innenausbau. Weitere Informationen unter www.art-invest.de.

Pressekontakt

Art-Invest Real Estate
Ann-Kathrin Krämer
T +49 221 270579-01