25hours

25hours Fakten

Name25hours
ProjektartDevelopment
LagePiazza San Paolino, Florenz
Grundstück4.400 m²
Flächeca. 13.400 m²
NutzungHotel
ErworbenQ2 2017
FertigstellungQ2 2020
ArchitekturbüroLoci Architettura / Interior Design: Paola Navone

Neues 25hours Hotel in charmantem Baujuwel aus dem 19. Jahrhundert

Inmitten der historischen Altstadt von Florenz entsteht in einem ehemaligen Bankgebäude ein repräsentatives und hochmodernes 25hours Hotel.

25hours im Detail

Avantgardistisches Design hinter historischer Fassade

Mit dem neuen 25hours Hotel im Stadtzentrum von Florenz gewinnt die Toskana eine attraktive Location, die nicht nur bei Touristen sehr beliebt sein wird. Der einzigartige Gebäudekomplex, der von 1850 bis 1930 erstellt wurde und derzeit anspruchsvoll saniert wird, liegt an der Piazza San Paolino nahe des Hauptbahnhofs. Das 25hours Hotel umfasst auf 13.400 qm 172 Zimmer und großzügige Grünflächen.

 

Spektakuläres Spannungsfeld zwischen Dantes Inferno und Paradiso

Für den Umbau des Gebäudes zeichnen die international bekannten Florentiner Architekten Genius Loci Architettura verantwortlich. Die Einrichtung liegt in den Händen der Interior Designerin Paola Navone. In ihrer besonderen Art, Traditionelles mit Zeitgenössischem zu verbinden, spannt sie den gestalterisch aufwändigen Bogen zwischen den Themenkontrasten Inferno und Paradiso der „Göttliche Komödie“ von Dante. Das Ergebnis ist eine beeindruckend stilvolle Inneneinrichtung, die bis in die gastronomischen Einrichtungen hinein wirkt.

 

Aufwertung des Viertels

Von der Renovierung des alten Bankgebäudes und Entwicklung des 25hours Hotels profitiert ganz Florenz: In dem überdachten Patio des Baus entstehen ein italienisches Restaurant, ein modernes Café und eine erlesene Szenebar, die das lebendige Viertel zusätzlich aufwerten.