Godesberger Allee, Bonn

An der Diplomaten-Rennbahn

Das diplomatische Parkett der Bonner Republik war Bonn-Bad Godesberg mit seinen unzähligen Botschaften. Heute markiert der Stadtbezirk den Übergang zum Bundesviertel, dass sich zur ersten Adresse für Konzerne und internationale Behörden entwickelt hat – das Bürogebäude an der Godesberger Allee 83-91 liegt direkt am Eingang.

Godesberger Allee Fakten

Name: Godesberger Allee
Projektart: Langfristiges Investment
Lage: Godesberger Allee 83-91, 53175 Bonn, Bad Godesberg
Grundstück: ca. 9.500 m²
Fläche: ca. 18.800 m²
Stellplätze: 248 Tiefgaragenstellplätze, 39 Außenstellplätze
Nutzung: Büro
Erworben: 2014
Fertigstellung: 1990 / 1992
Verkauf: 2017
Ort: Bonn

GODESBERGER ALLEE IM DETAIL

An der Diplomaten-Rennbahn

Das Gebäude liegt direkt an der wichtigen Bonner Nord-Süd-Achse der B9, auch bekannt als „Diplomaten-Rennbahn“. Somit verfügt das Haus über eine gute Verkehrsanbindung an das Autobahnnetz der Region sowie 248 Tiefgaragenstellplätze und weitere 39 Stellplätze auf den Außenflächen. Über den öffentlichen Nah- und Fernverkehr ist man auch ohne Diplomaten-Pass schnell am nahegelegenen Flughafen oder Hauptbahnhof.

Godesberger Allee, Bonn

Flexible Spielräume

Auf dem weiträumigen Areal finden sich in dem Bürogebäude ca. 18.809 m² flexiblen Mietflächen in denen sich diverse Nutzungskonzepte realisieren lassen. Das Gebäude ist vollständig vermietet.

Godesberger Allee, Bonn