HaNow, Hanau

Abwechslungsreicher Gebäudekomplex mit Industriegeschichte

Das Projekt HaNow befindet sich auf dem Gelände eines ehemaligen Degussa-Produktionswerkes und führt dessen unverwechselbaren Charme fort. Aufgrund der Anziehungskraft des industriellen Flairs bringt die Liegenschaft eine heterogene Mieterstruktur hervor. Das Ensemble, bestehend aus sechs Objekten und dem bekannten Weißen Haus am Kurt-Blaum Platz, bietet großzügige Büros mit Loftcharakter.

HaNow Fakten

Name:
HaNow
Projektart:
Investment & Projektentwicklung
Lage:
Leipziger-Straße 2-10 / Willy-Brandt-Straße 23, 63450 Hanau
Grundstück:
19.650 m²
Fläche:
ca. 35.700 m²
Stellplätze:
1.286
Nutzung:
Büro und Industrie
Erworben:
Q1 2020
Ort:
Hanau
Mieter:
Heraeus, Mitusi Kulzer, Vacuumschmelze, Europcell, Klinikum Hanau
Cookie Preferences

HaNow im Detail

Quartiersentwicklung für höchste Flexibilität

Durch die Modernisierung der Bestandsgebäude und partiellen Neuentwicklung wird die Aufenthaltsqualität gesteigert und das Quartier revitalisiert. Auch heute noch bezeugen industrielle Bereiche die Historie des Geländes. Ein Vorteil des ehemaligen Degussa-Campus: Durch die Umnutzung stehen lichtdurchflutete Räumlichkeiten mit bis zu vier Metern Deckenhöhe für gesundes Arbeiten zur Verfügung. Von diesen Bedingungen profitieren Mieter aus dem Mittelstand sowie Gesundheits- oder Bildungssektor gleichermaßen. Diverse Nutzungs- und Vermietungsansätze der Liegenschaft ermöglichen dem Joint-Venture aus Art-Invest Real Estate und DIE WOHNKOMPANIE Rhein-Main maximale Flexibilität, um die Anforderungen verschiedenster Interessenten zu bedienen.

Zentrumsnah und optimal angebunden

Das HaNow bildet die Grenze zwischen dem industriellen Teil und den Wohn- und Freizeitflächen Hanaus. In direkter Nähe zur Hanauer Innenstadt genießen Mieter, Nutzer und Besucher einen unkomplizierten Zugang zu Gastronomie und Einkaufsmöglichkeiten. Die zwei Parkhäuser mit mehr als 1.200 Stellplätzen, die Nähe zum Hauptbahnhof sowie die Anbindung zu den Autobahnen 66, 45 und 3 komplettieren die Attraktivität des Standorts.