KAP 12, Düsseldorf

Konstante seit 1959

1959 erbaut, ist das KAP 12 seit nunmehr einem halben Jahrhundert ein fester Bestandteil der Düsseldorfer City. Die markante Immobilie am Konrad-Adenauer-Platz 12 in direkter Nähe zum Hauptbahnhof wird umfassend saniert und umgebaut. Somit prägt das Projekt auch weiterhin das Stadtbild der Metropole am Rhein. Das Investment ist durch seinen Nutzungsmix, den unschlagbaren Standortfaktoren und der Nähe zur pulsierenden Stadtmitte mit der berühmten Shoppingmeile Königsallee für die Zukunft gewappnet.

KAP 12 Fakten

Name:
KAP 12
Projektart:
Investment
Lage:
Konrad-Adenauer-Platz 12, 40210 Düsseldorf
Grundstück:
860 m²
Fläche:
5.763 m²
Stellplätze:
18
Nutzung:
Büro, Gastronomie
Erworben:
Q4/2018
Ort:
Düsseldorf
Cookie Preferences

KAP 12 IM DETAIL

Aufwendiges Refurbishment für moderne Arbeitswelten

Mit dem KAP 12 investiert Art-Invest Real Estate in ein weiteres Toplagen-Projekt in einer deutschen Großstadt. Mitten im lebendigen Zentrum der Landeshauptstadt bietet das Ensemble auf insgesamt 5.763 m² und sieben Geschossen einen attraktiven Nutzungsmix. In dem Geschäftshaus sind überwiegend Büroräume, aber auch gastronomische Einrichtungen untergebracht. Im Komplex am Dreh- und Angelpunkt Düsseldorfs entstehen attraktive Nutzflächen für zukünftige Arbeitswelten.

Mitten in Düsseldorf mit direkter Verkehrsanbindung

Das KAP 12 profitiert von einer ausgezeichneten Infrastruktur mit idealer Verkehrsanbindung. Unmittelbar am Düsseldorfer Hauptbahnhof gelegen, erreichen Mieter und Nutzer das Objekt schnell und unkompliziert mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Dank eines türkischen Restaurants und einem griechischen Café direkt im Haus sowie zahlreichen Gastronomieangeboten und umfangreichen Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Umgebung, bleiben keine Wünsche offen.