Maritim Hotel, Köln

Modernität trifft auf Klassik

Seit dem Bau Ende der 80er Jahre zählt das Maritim-Hotel zu einer der namhaftesten Kölner Locations. Die günstige Innenstadtlage und architektonische Gegebenheiten sind beste Voraussetzungen, das Hotel in den kommenden Jahren aufzuwerten und attraktiver zu gestalten.

Maritim Hotel Fakten

Name: Maritim Hotel
Projektart: Investment
Lage: Heumarkt 20, 50667 Köln; Innenstadt
Grundstück: 9.501 m²
Fläche: 54.700 m²
Stellplätze: 540
Nutzung: Hotel
Erworben: Q2 2018
Entwurf: Prof. Kraemer Sieverts & Partner GmbH
Ort: Köln

MARITIM HOTEL IM DETAIL

Tradition neu beleben

Zwischen 1904 und 1940 stand auf dem Grundstück des Maritims die Central-Markthalle, der Großmarkt der Stadt. Die zwei Zimmerflügel und das gläserne Atrium des Maritims erinnern heute architektonisch an die damalige Halle. Um das Hotel wieder zu beleben und neue, attraktive Anziehungspunkte zu schaffen, stehen auf lange Sicht Optimierungsmöglichkeiten wie die Einrichtung einer neuen Markthalle im Atrium oder die Umgestaltung der Konferenzräume im Raum.

Zentrale Innenstadtlage

In der geschichtsträchtigen Kölner Altstadt liegt das Maritim-Hotel, in unmittelbarer Nähe zum Heumarkt, somit gut erreichbar für Passanten und Übernachtungsgäste. Der Kölner Hauptbahnhof, die Rheinpromenade mit Museen, als auch die bekannte Einkaufsstraße Schildergasse sind fußläufig nur wenige Minuten entfernt.

Gefragte Eventlocation

Neben mehr als 450 Zimmern und vier Restaurants verfügt das Maritim über einen großen Konferenzbereich mit 22 Räumen und einem bis zu 3.400 Personen fassenden Saal. Aus diesem Grund zählt das Hotel zu den beliebtesten Veranstaltungsorten in Köln.