Symbolträchtige Lage

Der neue Bürokomplex an der Berliner Otto-Suhr-Allee setzt städtebauliche Akzente in der City West. Mit dem siebengeschossigen Neubau ergänzt die Deutsche Bank das Bestandsgebäude am Ernst-Reuter-Platz um ca. 25.000 m² Mietfläche und schafft so ein hochmodernes Campus-Areal in Berlin-Charlottenburg.

Deutsche Bank Campus (Neubau)

Deutsche Bank Campus (Neubau) Fakten

NameDeutsche Bank Campus (Neubau)
ProjektartDevelopment
LageOtto-Suhr-Allee 6 - 16, Berlin-Charlottenburg
Grundstück8.518 m²
Fläche24.635 m² (Mietfläche)
Stellplätze186 TG
NutzungBürogebäude
ErworbenQ1 2012
FertigstellungQ4 2016
VerkaufRREEF Investment GmbH
ArchitekturbüroHPP Hentrich-Petschnigg & Partner GmbH & Co. KG

Deutsche Bank Campus (Neubau) Galerie

Deutsche Bank Campus (Neubau) im Detail

Symbolträchtige Lage

Die Deutsche Bank stärkt ihre Hauptstadtpräsenz am Ernst-Reuter-Platz. Unter dem Namen des ersten Regierenden Bürgermeisters West-Berlins fand die städteplanerische Avantgarde in den 1950er Jahren am Ernst-Reuter-Platz Raum zur Entfaltung. Heute feiert der Platz eine Renaissance. Neben der Deutschen Bank und der Technischen Universität Berlin haben diverse Unternehmen den zentralen und verkehrsgünstigen Platz als neuen Standort entdeckt.

 

Grosszügige Kommunikationsräume

Das öffentliche Restaurant „Dave B“ sowie das Betriebsrestaurant im Erdgeschoss bilden das kommunikative Fundament des Neubaus. In direkter Nachbarschaft zu den Schulungs- und Konferenzräumen dienen sie als Gemeinschaftsraum und Treffpunkt für die rund 2.500 Mitarbeiter.

 

25.000 m² Nachhaltigkeit

Die Office-Flächen lassen sich dank der Bauweise komplett flexibel gestalten und ermöglich dadurch eine nachhaltige Nutzung des Gebäudes. 186 PKW Stellplätze in der Tiefgarage werden ergänzt um zahlreiche Abstellmöglichkeiten für Fahrräder rund um den Komplex. Der Neubau erhält die LEED-Zertifizierung „Gold“ für Leadership in Energy and Environmental Design – und glänzt auf jedem Quadratmeter Nutzfläche mit einer exzellenten Umweltbilanz.