Bismarckstraße 101, Düsseldorf

Das Bahnhofsviertel – die neue Visitenkarte von Düsseldorf

Düsseldorfs Bahnhofsgegend ist in Bewegung. Mitten im aufstrebenden Viertel entwickelt sich das Büro- und Geschäftsgebäude Bismarckstraße 101 zum spannenden Multi-Tenant-Objekt mit vielseitiger Nutzung.

Bismarckstraße 101 Fakten

Name:
Bismarckstraße 101
Projektart:
Investment, Development
Lage:
Bismarckstraße 101, Düsseldorf
Grundstück:
5.400 m²
Fläche:
1.395 m²
Stellplätze:
19
Nutzung:
Gastronomie, Büro, Radiologie
Erworben:
Q1 2020
Ort:
Düsseldorf
Cookie Preferences

BISMARCKSTRASSE 101 IM DETAIL

Aus alt mach neu: dynamische Entwicklung des Areals

Das Bahnhofsquartier in Düsseldorf befindet sich in einem tiefgründigen Wandel und erfährt eine spürbare Aufwertung: Namhafte Hotels und moderne Wohnanlagen verleihen dem Viertel in den kommenden Jahren ein neues Gesicht. Nur wenige Meter vom Bahnhofsgebäude entfernt entwickelt sich das 1969 erbaute Büro- und Geschäftshaus an der Bismarckstraße 101 zu einem interessanten Objekt, das sowohl Offices als auch Arztpraxen und Gastronomie unter einem Dach vereint.

Arbeiten inmitten bester Mikrolage

Das aufwendig renovierte, sechsgeschossige Haus liegt in zentraler Stadtnähe. Nicht nur der Bahnhof, sondern auch sämtliche Einkaufsmöglichkeiten sind fußläufig zu erreichen. Der urbane Charakter der Gegend wird durch „Little Tokyo“ – dem japanischen Viertel der Stadt – unterstrichen. Düsseldorfs Prachtmeile „Königsallee“ und der mondäne Kö-Bogen laden in direkter Nähe zum Flanieren und Shoppen ein.