Kaistraße 5, Düsseldorf

Ein Hafen für die Zukunft

Die Verwandlung vom Düsseldorfer Industriehafen zum Medienhafen ist eines der spektakulärsten Stadtentwicklungsprojekte des Landes. Wo früher Waren von Rhein und Ruhr gelöscht wurden, liegt heute ein moderner Umschlagplatz für neue Medien, Start-Ups und Agenturen – mittendrin das Bürogebäude an der Kaistraße 5.

Kaistraße 5 Fakten

Name: Kaistraße 5
Projektart: Langfristiges Investment
Lage: Kaistraße 5, 40221 Düsseldorf; Düsseldorfer Medienhafen
Grundstück: ca. 2.100 m²
Fläche: ca. 9.020 m²
Stellplätze: 160
Nutzung: Büro
Erworben: Q1 2016
Ort: Düsseldorf

KAISTRAßE 5 IM DETAIL

Ein Hafen für die Zukunft

Das rauhe Hafenrevier hat sich zu einem neuen Wahrzeichen für Düsseldorf entwickelt. Frank O. Gehrys Neuer Zollhof oder William Alsops Colorium-Hochhaus sind nur einige der spektakulären Gebäude, die neben den alten Rheinkränen wie Skulpturen erscheinen, bauliche Manifeste der neuen Kreativmeile.

Kaistrasse, Düsseldorf

Ein Hof zum Verweilen

Im Zentrum des fünfgeschossigen Bürogebäudes liegt ein begrünter und mit Wasserflächen gestalteter Innenhof, der im Erdgeschoss über einen offenen Arkadengang verfügt. Der zweigeschossige Ziegelsockel mit dem aufgesetzten dreigeschossigen Glaskörper zitiert die alte Hafenarchitektur. Neben lichtdurchfluteten Mietflächen von ca. 9.021 m² verfügt die Kaistraße 5 über 160 Tiefgaragenstellplätze.

Kaistrasse, Düsseldorf

Ein Umschlagplatz für Kreativität

Der Düsseldorfer Hafen zählt neben der Innenstadt zu den begehrtesten Bürolagen. Besucher und Beschäftigte finden hier eine pulsierende Szene und vielfältige gastronomische Angebote in den zahlreichen Restaurants, Bars und Clubs am Rheinufer – dank exzellenter Anbindung mit öffentlichen und individuellen Verkehrsmitteln lässt es sich hier problemlos an- und ablegen.

Kaistrasse